Toyota

Toyota testet Ladegeräte für Hybrid- und Elektroautos
Toyota testet Ladegeräte für Hybrid- und Elektroautos Bilder

Copyright: auto.de

In einer Testreihe in Japan will Toyota 2013 herausfinden, welche Ladegräte für Elektro– und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge sich an welchen Standorten am besten eignen.

Zudem soll der Feldversuch zeigen, in dem auch örtliche Behörden und zehn Unternehmen eingebunden sind, welche Methoden der Gebührenerhebung am praktikabelsten sind.

Ziel ist der Aufbau einer landesweiten Infrastruktur standardisierter Ladegeräte, die sich mit geringen Kosten installieren lassen. Dabei kommen Münz-Ladegeräte zum Einsatz, mit denen sich Zahlungsmethoden sowie eine mögliche Preisstruktur erproben lassen. Zudem sieht die Testreihe vor, auf öffentlichen Parkflächen rund 20 Ladegeräte aufzustellen, um herauszufinden, ob sich solche Plätze fürs Laden der Autos eignen. Darüber hinaus wird es Ladestationen geben, die über das mobile Internet Daten zur Auswertung liefern. Sogar die Möglichkeit für Behörden, in Notfällen per Fernsteuerung eingreifen zu können, ist Teil der Testreihe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo