Triumph nennt Preise für Großenduro Tiger Explorer XC
Triumph nennt Preise für Großenduro Tiger Explorer XC Bilder

Copyright:

Die Motorradschmiede Triumph bringt mit der XC-Version ab März 2013 eine noch reisetauglichere Variante der Großenduro Tiger Explorer. Nun haben die Briten auch den Preis des 101 kW/137 PS starken Dreizylinderbikes genannt: 14 950 Euro kostet das Fernwehmobil, also 1 160 Euro mehr als die Standardversion. Gegenüber der konventionellen Variante wird die XC zusätzlich mit Speichenrädern in 19 Zoll vorn und 17 Zoll hinten ausgeliefert, was die Offroad-Qualitäten deutlich steigert. Handprotektoren sollen die Hände und Armaturen vor Steinschlag und Fahrtwind schützen. 55-Watt-Nebelscheinwerfer bringen zusätzlich Licht ins Dunkel. Motorschutzbügel und ein Leichtmetall-Ölwannenschutz sorgen dafür, dass Ausflüge in unbefestigtes Terrain ohne nachhaltige Folgen bleiben. Wer seine XC dennoch weiter verfeinern möchte, dem stehen zusätzliche 54 Triumph-Zubehör-Produkte zur Auswahl.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 Targa.

Porsche 911 Targa: Tendenz zur Vollausstattung

Manhart Performance MH8 800.

Manhart: Über 1000 Newtonmeter im M8 Competition

Audi RS 5 Sportback: Sportwagen in elegantem Gewand

Audi RS 5 Sportback: Sportwagen in elegantem Gewand

zoom_photo