Mercedes-Benz

Troska ist China-Vorstand von Daimler
Troska ist China-Vorstand von Daimler Bilder

Copyright: auto.de

Troska ist China-Vorstand von Daimler Bilder

Copyright: auto.de

Troska ist China-Vorstand von Daimler Bilder

Copyright: auto.de

Troska ist China-Vorstand von Daimler Bilder

Copyright: auto.de

Hubertus Troska (52) ist von Daimler zum Vorstandsmitglied für das neu geschaffene Ressort „China“ bestellt worden. Das Gremium wächst dadurch auf acht Mitglieder.

Troska übernimmt damit die Funktionen des CEO und Chairman der Daimler Northeast Asia und ist verantwortlich für alle strategischen und operativen Aktivitäten des Unternehmens in China. In der gleichen Sitzung hat der Aufsichtsrat außerdem den Vertrag von Lkw-Vorstandschef Andreas Renschler (54) bis 2018 verlängert.

Ulrich Walker (61), Chairman und CEO von Daimler Northeast Asia, wird nach über 30-jähriger Tätigkeit für Daimler – davon sechs Jahre in China – in den Ruhestand gehen. In einer Übergangsphase wird er Troska zur Seite stehen.

Hubertus Troska wurde am 25. März 1960 im spanischen Bilbao geboren. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften, Anglistik und Hispanistik in Deutschland und Wales war er zunächst vier Jahre in einem internationalen Baukonzern tätig. 1988 kam er zur damaligen Daimler-Benz AG. Er begann seine Karriere im Vertrieb und übernahm später verschiedene Leitungsaufgaben im Geschäftsbereich Lkw in Mexiko und den USA. 1997 wurde er Mitglied der Geschäftsführung von Mercedes-Benz in der Türkei, und im Jahr 2000 übernahm er die Leitung des Produktmarketing im Vertrieb der damaligen Mercedes Car Group. Von 2003 bis März 2005 war er Vorsitzender der Geschäftsführung von AMG. Seit April 2005 ist er verantwortlicher Leiter des Geschäftsbereichs Mercedes-Benz-Lkw (Europa/Lateinamerika).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo