Hankook

Truck Grand Prix Nürburgring – Bühne der Nutzfahrzeug-Profis

auto.de Bilder

Copyright: Hankook

Der direkte Kontakt mit Entscheidern und Anwendern macht den Truck Grand Prix auf dem Nürburgring für die Transportbranche zu einem der Events des Jahres. Die Kombination aus Motorsport, Event und punktgenauer Ansprache der Zielgruppen motiviert eine Vielzahl an Unternehmen des Automotive Business zu einem Engagement bei dem Saison Highlight in der Eifel.

Die richtige Zielgruppe

"Als etablierter Hersteller von Premium-Lkw-Reifen erreichen wir beim Truck-Grand-Prix die richtigen Zielgruppen - sowohl die Flottenkunden als auch unsere Kunden im Erstausrüstungs-Geschäft", bringt es Dietmar Olbrich, Hankooks Vizepräsident für Vertrieb und Marketing für die deutschsprachigen Märkte, auf den Punkt. "Wir bauen unser Nutzfahrzeugsegment konsequent aus und freuen uns, dass renommierte Branchengrößen wie MAN, Mercedes-Benz, Scania und Schmitz-Cargobull auf unsere technisch anspruchsvolle Bereifung vertrauen.

"Ausgeweitet hat der Reifenhersteller zudem seine Zusammenarbeit mit dem viermaligen Truck-Race-Europameister Jochen Hahn. Er ist mit seinem Team Hahn Racing zudem neuer Hankook-Markenbotschafter. Während des Truck Grand Prix war er die gefragte Persönlichkeit für Interviews und Autogramme. Aber nicht nur das, sondern ebenso kompetenter Gesprächspartner zu Hintergrund-Themen wie den Einfluss der Reifen im Motorsport wie auf der Straße. Und gerade im öffentlichen Straßenverkehr spielt das schwarze Gold der Rennstrecke eine ganz wesentliche Rolle. Einer der Schwerpunkte ist dabei die Kraftstoff-Effizienz.

auto.de

Copyright: Hankook

Reifen für die Branchen-Profis

Hankook zeigte dazu den Spezialisten des Transport-Metiers auf 650 Quadratmeter Ausstellungsfläche unter anderem die „Smart Control“ genannte Reifen-Familie. Diese Serie soll die für Branchen-Profis elementaren Eckpunkte wie lange Laufleistungen, hohe Traktion und niedrigen Kraftstoff-Verbrauch kombinieren. Sie steht in einer Vielzahl von marktrelevanten Dimensionen – einschließlich der extrabreiten Super-Singles 455/40R22,5 – für Lenk- und Antriebsachsen sowie für Trailer, als Sommer- und Winter-Pneu-Version (inklusive Schneeflocken-Symbol und M&S-Kennung) zur Verfügung.

Aber nicht nur das. Denn für die immer wichtiger werdenden Volumentransporte stehen auch diverse Niederquerschnittgrößen wie die 315/45 R22,5, 295/55 R22,5 und 355/50 R22,5 zur Verfügung, sodass Spediteure und Transportunternehmen von einer größeren Innenladehöhe profitieren können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo