TÜV-Proficheck für sichere Auto-Schnäppchen

TÜV-Proficheck für sichere Auto-Schnäppchen Bilder

Copyright: auto.de

Meist kaufen junge Autofahrer nach bestandener Führerscheinprüfung einen Gebrauchtwagen. Gerade bei günstigen Angeboten ist das Risiko groß, dass der Pkw Mängel hat. Sicherheit beim Kauf des ersten eigenen Pkw gibt den jungen Autofahrern der TÜV Rheinland mit dem kostenlosen „Proficheck“.

Mit diesem Gutschein können Fahranfänger vor dem Kauf ihr Wunschobjekt vom TÜV auf Herz und Nieren kontrollieren lassen. Die Kfz-Experten nehmen sämtliche sicherheitsrelevanten Baugruppen unter die Lupe. Dazu gehören Lenk- und Bremsanlage, Beleuchtung, Räder, Reifen, Motordichtheit oder Achsaufhängung. Insgesamt mehr als 30 Prüfpunkte. Sie nennen mögliche Probleme, sprechen eine Kaufempfehlung aus oder raten wegen eines schlechten Gesamteindrucks vom Kauf ab.

Der Gutschein wird nach bestandener Führerscheinprüfung von den Prüfern in Nordrhein-Westfalen überreicht oder ist bei der Verkehrswacht erhältlich. Er kann bundesweit an allen Prüfstellen des TÜV Rheinland eingelöst werden. „Wir wollen den jungen Menschen die Gelegenheit bieten, die technische Sicherheit ihrer Fahrzeuge zu verbessern. Das ist die Idee unserer Initiative“, erklärte Jürgen Brauckmann, Vorstandsmitglied des TÜV Rheinland Berlin Brandenburg Pfalz.

Die Fahranfänger müssen aber auch auf die Sicherheit des Autos sensibilisiert werden. Deshalb sollten Betriebe und Bildungseinrichtungen ihre Auszubildenden und Schüler auf das Angebot aufmerksam machen, so der Sprecher der an der Aktion beteiligten Partner Fahrlehrerverband Nordrhein, IHK Köln und Verkehrswacht Köln.

Der Hintergrund

Nach einer Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen kommt die Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen bei den insgesamt durch einen Verkehrsunfall getöteten Pkw-Insassen auf einen überproportional hohen Anteil von knapp 28 Prozent. „Die alarmierenden Zahlen verdeutlichen den Stellenwert des Profichecks“, sagte Günter Bäumerich, Vorsitzender der Verkehrswacht Köln.

Die Verkehrssicherheitsinitiative ist eine Erfolgsgeschichte. Bislang haben seit dem Start im Juli 2009 mehr als 8 000 Fahranfänger in Nordrhein-Westfalen vor dem Kauf ihres „ersten Autos“ den Gutschein eingelöst und den Sicherheitscheck durchführen lassen.Anlässlich des Aktionstages auf der TÜV Rheinland-Prüfstelle in Köln-Poll unterstrich NRW-Verkehrsminister und Schirmherr Michael Groschek, dass durch „Proficheck“ das überproportional hohe Unfallrisiko junger Fahrer verringert wird. „Ich kann nur jedem raten, das vorzügliche Angebot des TÜV Rheinland zu nutzen“, so Groschek.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach EQS SUV 006

Nobel, Nobler, Mercedes-Maybach EQS SUV

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

zoom_photo