TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Rechtsmediziner Dr. Karl-Friedrich Börne (Tatort Münster)

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Rechtsmediziner Karl-Friedrich Börne (Tatort Münster) Bilder

Copyright: auto.de

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Rechtsmediziner Karl-Friedrich Börne (Tatort Münster) Bilder

Copyright: auto.de

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Rechtsmediziner Karl-Friedrich Börne (Tatort Münster) Bilder

Copyright: auto.de

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Rechtsmediziner Karl-Friedrich Börne (Tatort Münster) Bilder

Copyright: auto.de

TV-Kommissare und ihre Autos. Heute: Rechtsmediziner Karl-Friedrich Börne (Tatort Münster) Bilder

Copyright: auto.de

Seit Sherlock Holmes hat sich der klassische Kommissartyp im Genre der Krimis stark verändert – heute ist nicht mehr der Ermittler mit scheinbar übernatürlichen Superhelden-Fähigkeiten die Hauptfigur unzähliger Romane und Filme. Stattdessen kämpfen Polizeihauptkommissare oder -assistenten nicht nur gegen Verbrecher aller Couleur, sondern auch oft mit einer Vielzahl eigener Probleme: geschieden,  alleinerziehend, alkoholkrank, depressiv oder einsam. Um die Kauzigkeit der jeweiligen Kommissare zu untermalen, wird neben der Darstellung ihrer tristen Pension/Hotel/Wohnung und offensichtlicher Kleidungsmerkmale häufig von den Autoren auch ein Auto verwendet. Auto.de stellt euch deswegen in dieser Serie TV-Kommissare und ihre Fahrzeuge vor. Heute: Dr. Karl-Friedrich Börne, gespielt von Jan Josef Liefers, im Tatort von Münster.

[foto id=“394730″ size=“small“ position=“left“] Der Münsteraner Tatort verdankt seine Popularität unter den teilweise einheitlichen Ermittlerfiguren besonders seinen exzentrisch angelegten Rollen: St. Pauli-Fan Thiel als raubeiniger Kommissar mit dem Herzen am rechten Fleck, die Staatsanwältin und Kettenraucherin Klemm mit der tiefen Stimme, die schlagfertige kleinwüchsige rechtsmedizinische Assistentin Haller (von Börne als `Alberich` betitelt) sowie der über-selbstbewusste Mediziner Karl-Friedrich Börne, der sich selbst gern als Conaisseur und Bonvivant bezeichnet. Entsprechend der verschiedenen Charaktere sind auch die Fahrzeuge der jeweiligen Figuren angelegt: Der bodenständige Thiel fährt nach dem Verlust seines Führerscheins entweder mit seinem alten Mountainbike oder im Taxi seines kiffenden Vaters, Frau Haller als Anspielung auf ihre Größe einen Fiat 500, in den sich Thiel und Börne auch schon mal im Teil `Höllenfahrt`für eine Verfolgungsjagd quetschen mussten.

[foto id=“394731″ size=“small“ position=“right“] Börne hingegen als großmäuliger und selbsternannter genialer Mediziner hingegen gönnt sich standesgemäß natürlich teurere Fahrzeuge: Einen Mercedes SLK in der Folge Höllenfahrt, bei der sich die Probleme mit dem Auto des eitlen Rechtsmediziners durch die gesamte Sendung ziehen, oder einen Porsche 911 wie beispielsweise in `Spargelzeit`, den seine Assistentin `Alberich`unerlaubterweise zu bewegen wagt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo