Jeep

Überarbeitungen beim Jeep
Überarbeitungen beim Jeep Bilder

Copyright:

Neue Motoren, ein neues Getriebe, eine luxuriösere Ausstattung und mehr Sicherheitsfeatures bieten die überarbeiteten Jeep-Modelle. Meistverkauftes Modell ist der Jeep Grand Cherokee, der 1992 vorgestellt wurde. Seitdem sind mehr als fünf Millionen Fahrzeuge verkauft worden.

Die Amerikaner spendieren ihrem SUV einen neuen 3.0-Liter-Eco-V6-Diesel mit 176 kW/240 PS und einem Drehmoment von 420 Nm. Das Triebwerk soll ausgesprochen sparsam sein. Chrysler gibt einen Verbrauch von rund 8,4 Litern Diesel pro 100 Kilometer an. Dieser Wert basiert aber auf amerikanischen Verhältnissen und ist nicht mit denen für Europa gleichzusetzen. Dazu wird die Kraft des Motors über eine neue Achtgang-Automatik an die Räder weiter geleitet. Auch die beiden Benzinmotoren mit V6- und V8-Zylinder erhalten das neue Getriebe. Um Treibstoff zu sparen, sind die Fahrzeuge mit einem neuen Eco-Mode ausgestattet, der die Schaltvorgänge optimiert. Beim V8-Zylinder kommt zudem noch eine Zylinderabschaltung dazu. Beim Start der Fahrzeuge ist automatisch der Eco-Mode eingeschaltet. Wer auf dynamisches Fahrverhalten steht, kann ihn per Knopfdruck auf der Mittelkonsole deaktivieren. Drei unterschiedliche Allradsysteme, eine Luftfederung und ein Gelände-Antriebsmanagement sollen dem Jeep Grand Cherokee auf jedem Geläuf die richtige Auswahl des Antriebs gewährleisten.

Optisch unterscheidet sich der Grand Cherokee von seinem Vorgänger durch schmalere Frontscheinwerfer mit LED-Technik. Größere Rückleuchten, ebenfalls in LED-Technik, ein aerodynamischer Heckspoiler und doppelte Auspuffendrohre sorgen für eine neue Heck-Optik. Auch der Innenraum wurde leicht überarbeitet. So warten hier ein neues Lenkrad mit Schaltwippen, ein Touchscreen-Bildschirm und neu angeordnete Bedienschalter für Radio und Klimaanlage auf. Je nach Ausstattung kann der Kunde Material und Farbgestaltung für den Innenraum selbst bestimmen. Neue Sicherheitssysteme wie Kollisionswarnung und Berganfahrassistent gehören ebenso zur Standardausstattung des neuen Jeep Grand Cherokee wie die komplette Bestückung mit Airbags in Front und Heck des Fahrzeugs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

zoom_photo