Umweltprämie 2011: Bei Neuanschaffung eines Erdgasfahrzeugs 250 Euro Prämie
Umweltprämie 2011: Bei Neuanschaffung eines Erdgasfahrzeugs 250 Euro Prämie Bilder

Copyright: auto.de

Die ersten einhundert Käufer eines neuen Erdgasfahrzeuges erhalten vom Initiativkreis Erdgasfahrzeuge Sachsen/Sachsen-Anhalt 250 Euro Umweltprämie. Es gilt das Eingangsdatum des Antrags. Weitere Informationen sowie der Antrag stehen ab Montag, dem 21. März 2011 unter www.erdgasplus.de/ikssa zur Verfügung.

Der Zeitraum der Aktion wurde so gewählt, da die Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes belegen, dass in den Monaten März, April und Mai besonders viele Neufahrzeuge gekauft werden. Mit der Prämie soll ein zusätzlicher Anreiz geboten werden, sich für ein Erdgasfahrzeug zu entscheiden, so Jörg Feulner vom Initiativkreis Erdgasfahrzeuge Sachsen/Sachsen-Anhalt.

Erdgas vs. E10-Kraftstoff

Erdgas als Kraftstoff verbrennt nahezu rückstandsfrei und verursacht daher keine Rußpartikel und kaum Schadstoffe wie Kohlenmonoxid oder Schwefeldioxid. Dank ihrer guten Klimabilanz genießen Erdgasfahrzeuge freie Fahrt in allen Umweltzonen. Wird Bio-Erdgas beigemischt, sinkt der Schadstoffausstoß sogar noch weiter. Bio-Erdgas besitzt zudem die höchste Flächeneffizienz aller Biokraftstoffe.

Von dem Biomasseertrag auf einem Hektar Anbaufläche kann beispielsweise im Vergleich zum Biosprit E10 etwa die dreifache Energiemenge hergestellt werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber E10 ist die hohe Verträglichkeit. So kann jedes Erdgasfahrzeug ohne technische Einschränkungen bis zu 100 Prozent mit Bio-Erdgas betankt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo