Umweltprämie kann ab 30. März reserviert werden
Umweltprämie kann ab 30. März reserviert werden Bilder

Copyright: auto.de

Altautobesitzer, die ihren mindestens neun Jahre alten Wagen verschrotten lassen, können sich ab 30. März 2009 die 2500 Euro Umweltprämie reservieren lassen. Voraussetzung ist die Vorlage des Kaufvertrags über einen Neuwagen.

Damit müssen Käufer eines Neuwagens mit längerer Lieferzeit nicht mehr fürchten, beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eventuell leer auszugehen. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hatte seit Wochen eine entsprechende Änderung gefordert, weil das bisherige Verfahren die Verbraucher verunsichere, bei dem die Prämie nach dem Datum der Neuzulassung vergeben wird. VDA-Präsident Matthias Wissmann geht davon aus, dass von der Neuregelung vor allem die deutschen Hersteller profitieren werden.

Vor einigen Tagen hatte das Bundeswirtschaftsministerium bereits das Verfahren geändert. Demnach reicht es nicht mehr aus, für das Altauto eine Kopie des Fahrzeugbriefes vorzulegen. Gefordert wird nun das entwertete Original.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo