Audi

US-Autohändler halten Audi ist die beste Premiummarke
US-Autohändler halten Audi ist die beste Premiummarke Bilder

Copyright: auto.de

Audi ist in den Augen der US-Händler die Premiummarke mit den besten Zukunftsperspektiven. Das ergab die halbjährliche Befragung der National Automobile Dealers Association (NADA), die diese Woche veröffentlicht wurde.

Wertsteigerung unter allen Premiummarken

Schon im vergangenen Jahr beobachteten die US-amerikanischen Autohändler bei ihrem Geschäft mit Audi die höchste Wertsteigerung unter allen Premiummarken. Die Marke erfülle mit ihren Modellen die Anforderungen der US-Kunden besser als jeder andere Premiumanbieter, so die Händler-Meinung.

Image und wachsender Markenbekanntheit

Mit steigendem Image und wachsender Markenbekanntheit gewann Audi auch im ersten Quartal 2010 weiter Marktanteile in den USA hinzu. Die Zahl der Auslieferungen an Kunden stieg in den ersten drei Monaten um 34,8 Prozent auf 21 315 Autos. Der A3 TDI Clean Diesel, der im November 2009 in den USA zum „Green Car of the Year“ ernannt worden ist, erreicht inzwischen einen Anteil von 56 Prozent innerhalb der A 3-Baureihe Beim Q7 Clean Diesel liegt der Anteil bei 40 Prozent. Und der Q5 ist nach Angaben des Wirtschaftsmagazins „Forbes“ das „am meisten nachgefragte Modell“ in den USA, mit der kürzesten Standzeit beim Händler.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo