VW

Utermarck übernimmt VW-Vertrieb

Utermarck übernimmt VW-Vertrieb Bilder

Copyright: auto.de

Dr. Jan Utermarck (44), bisher verantwortlich für die Internationale Steuerung des Originalteile-Logistik-Netzwerks des Volkswagen-Konzerns, übernimmtzum 1. Februar 2012 die Leitung des Vertriebs GUS/Naher Osten/Afrika für Pkw der Marke VW.

In dieser Funktion berichtet er direkt an Vertriebsvorstand Klingler. Utermarck folgt auf Hans-Heiner Tüting (56), der mit Wirkung zum 1. November 2011 zum Vorstand für Marketing, Vertrieb und Service bei Volkswagen de México berufen wurde.

Utermarck trat 1996 in den Konzern ein und übernahm zunächst die Steuerung von Ersatzteildistributions-Projekten. Von 2001 bis 2003 leitete er die operative Originalteile-Logistik des Masterdepots Kassel. 2004 wechselte der promovierte Diplom-Kaufmann innerhalb des Konzerns zu Skoda, wo er für das weltweite Originalteile- und Zubehörgeschäft verantwortlich war. Ab 2007 übernahm Utermarck zunächst die internationale Steuerung des Originalteile-Launch-Prozesses, seit 2010 ist er für die internationale Steuerung des Volkswagen-Originalteile-Logistiknetzwerks verantwortlich.

Hans-Heiner Tüting gehört dem Volkswagen Konzern seit 32 Jahren an. Nach verschiedenen Projektaufgaben bei Volkswagen Nutzfahrzeuge leitete er ab 1995 den Verkauf Nutzfahrzeuge.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo