Verkehrsbetriebe in Brasilien setzen auf Mercedes-Benz Busse
Verkehrsbetriebe in Brasilien setzen auf Mercedes-Benz Busse Bilder

Copyright: auto.de

Verkehrsbetriebe in Brasilien setzen auf Mercedes-Benz Busse Bilder

Copyright: auto.de

Verkehrsbetriebe in Brasilien setzen auf Mercedes-Benz Busse Bilder

Copyright: auto.de

Großstädte in Brasilien bereiten sich mit Infrastrukturprojekten und Flottenerneuerungen für das steigende Verkehrsaufkommen zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 vor.

Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz do Brasil erhält dafür Großaufträge über insgesamt 80 Busse. Diese sind mit der umweltschonenden Bluetec-5-Technologie ausgestattet und erfüllen die Abgasnorm PROCONVE P-7.

Bereits 2012 sicherte sich Mercedes-Benz do Brasil mit über 5200 verkauften Bussen den Spitzenplatz im Segment der PROCONVE-P-7-Fahrzeuge in Brasilien. Insgesamt verkaufte Daimler Buses im vergangenen Jahr 17 800 Einheiten in Lateinamerika und hat sich mit einem Marktanteil von rund 43 Prozent als Nummer 1 behauptet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo