Mercedes-Benz

Viele Mercedes-Benz-Modelle profitieren von neuer Kfz-Steuer
 Viele Mercedes-Benz-Modelle profitieren von neuer Kfz-Steuer Bilder

Copyright: auto.de

Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche begrüßt die beschlossene Reform der Kraftfahrzeugsteuer. Er geht davon aus, das über die Hälfte der in diesem Jahr ausgelieferten Pkw von Mercedes-Benz wegen ihrer geringen Emissionen günstiger als bisher besteuert werden.

Die neue Generation von direkteinspritzenden Benzin- und Dieselmotoren, mit denen zum Beispiel die neue Mercedes-Benz E-Klasse ab März ausgeliefert wird, zeichne sich durch außergewöhnliche Leistungsdichte bei vorbildlichem Verbrauchs- und Emissionsverhalten aus, sagte Zetsche. Ein Beispiel sei der neue Mercedes-Benz E 250 CDI. Er leistet 150 kW/204 PS, bietet mit 500 Newtonmetern Drehmoment sehr viel Durchzugskraft und verbraucht im Durchschnitt 5,3 Liter Diesel pro 100 km. Das entspricht 139 Gramm CO2 pro Kilometer. Nach der Kfz-Steuer-Reform sind für den E 250 CDI in den ersten drei Jahren insgesamt nur 247 Euro Kfz-Steuer fällig, bisher wären es 339,68 Euro gewesen.

Noch größer fällt die Ersparnis aus, wenn der leistungsstärkere, aber verbrauchsärmere E 250 CDI mit seinem Vorgänger E 280 CDI verglichen wird. Die Steuerersparnis beträgt 164 Euro pro Jahr. Hinzu kommt bis zum 30. Juni 2009 eine zweijährige Steuerbefreiung, weil das neue Modell bereits die künftige EU5-Abgasnorm erfüllt. Unter dem Strich sparen Kunden des neuen Mercedes E 250 CDI in den ersten drei Jahren gegenüber dem Vorgängermodell 986 Euro. Neben dem E 250 CDI findet sich der neue Vierzylinder-Dieselmotor auch im E 200 CDI mit 100 kW/136 PS und im E 220 CDI mit 125 kW/170 PS, die ebenfalls nur 5,3 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer verbrauchen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo