VW

Volkswagen bewirbt Passat und Beetle beim Super Bowl

Volkswagen bewirbt Passat und Beetle beim Super Bowl Bilder

Copyright: auto.de

TV-Spot von Volkswagen für das Super-Bowl-Finale. Bilder

Copyright: auto.de

TV-Spot von Volkswagen für das Super-Bowl-Finale. Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen präsentiert am Sonntag (6.2.2011) beim Super-Bowl-Finale, dem Höhepunkt der amerikanischen Football-Saison, zwei Neuheiten für den US-Markt: Zwei eigens für diesen Anlass produzierte TV-Werbespots zeigen den neuen Passat und die Silhouette des neuen Beetle weit vor ihrer Markteinführung in den USA. Mehr als 100 Millionen Zuschauer werden das Endspiel der Green Bay Packers gegen die Pittsburgh Steelers am Fernseher verfolgen.

Werbefilm „Black Beetle“

Der Werbefilm „Black Beetle“ zeigt den neuen Beetle vorab als Silhouette. In einer Fantasiewelt liefert sich ein Käfer eine Verfolgungsjagd mit anderen Krabbeltieren. Die Parallele zu Auto-Verfolgungsjagden [foto id=“342314″ size=“small“ position=“left“]der Film- und TV-Geschichte ist kein Zufall. Am Ende erreicht der Käfer als erstes das Ziel und seine Silhouette verwandelt sich in die des Beetle.

Der zweite Spot schafft eine Verbindung zu den legendären „Star Wars“-Filmen von George Lucas. Unterlegt mit der Musik von John Williams, „The Imperial March“, zeigt der Spot einen kleinen Jungen im Kostüm des Film-Bösewichts Darth Vader, der seine Kampfkünste vor dem Haus seiner Eltern an dem in der Einfahrt stehenden Passat praktiziert und von der vermeintlichen Reaktion des Autos überrascht wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo