VW

Volkswagen erhält “Car of the Year 2010“-Award

Volkswagen erhält ''Car of the Year 2010''-Award Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat gestern Abend offiziell den „Car of the Year 2010”-Award für den Polo überreicht bekommen. Den Preis nahm Konzernchef Prof. Dr. Martin Winterkorn in Wolfsburg entgegen.

Bereits Ende November hatte die Jury, bestehend aus 59 führenden Autojournalisten aus 23 europäischen Ländern, die besten automobilen Neuerscheinungen gekürt. 33 Fahrzeuge standen zur Wahl. Am Ende schafften es sieben Kandidaten bis ins Finale, aus dem der VW Polo als Sieger hervorging.

Neben der begehrten „Car of the Year“-Auszeichnung gewann der neue Polo seit seiner Markteinführung im Sommer 2009 unter anderem das „Grüne“ und „Goldene Lenkrad“ des Springer-Verlags, den Titel „Bestes Auto 2009“ der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ und die „Autotrophy“ (Autozeitung).

Der VW wird derzeit mit sieben Motorisierungen – vier Benzinern und drei Dieselaggregaten – angeboten, darunter auch der Blue Motion 1.2 TDI mit 55 kW / 75 PS. Er gilt mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,3 Litern auf 100 Kilometern und 87 Gramm CO2 pro Kilometer als derzeit sparsamster und emissionsärmster Serien-Fünfsitzer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Subaru Impreza e-Boxer: Unauffälliger Wegbegleiter

Subaru Impreza e-Boxer: Unauffälliger Wegbegleiter

Fahrbericht VW Arteon Shooting Brake: Schrullige Karosse hübsch verpackt

Fahrbericht VW Arteon Shooting Brake: Schrullige Karosse hübsch verpackt

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

zoom_photo