VW

Volkswagen erhält Preis für beste Umweltidee
Volkswagen erhält Preis für beste Umweltidee Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen erhält Preis für beste Umweltidee Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen erhält Preis für beste Umweltidee Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen ist vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft (dib) und der Sachverständigenorganisation Dekra mit dem „Deutschen Ideen Preis 2012“ für die beste Umweltidee ausgezeichnet worden.

Die Jury überzeugte ein Verbesserungsvorschlag von Jens Strassmann, Mitarbeiter der Volkswagen-Qualitätssicherung. Die Idee des 39-jährigen Wolfsburgers, in sämtlichen Neuwagen des Konzerns ein neues [foto id=“417622″ size=“small“ position=“left“]umweltverträglicheres Kühlmittel einzusetzen, sei innovativ, fördere den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und diene dem Umweltschutz, lobten die Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Jens Strassmann, Meister für Kunststofftechnik im Konzernlabor, hatte vorgeschlagen, eine neue Kühlmittelgeneration künftig bei Neufahrzeugen aller Automobilmarken des VW-Konzerns einzusetzen. Ursprünglich für die Oberklasse entwickelt, erfüllt der Kühlmittelzusatz höchste Leistungsanforderungen und ist zudem kostengünstiger und umweltfreundlicher als bisherige Kühlmittel. Schon bei der Produktion des Kühlmittels werden pro Jahr etwa zwei Millionen Liter Erdöl weniger benötigt und rund 30 000 Tonnen CO2-Emissionen vermieden. Darüber hinaus spart Volkswagen nun jährlich mehr als 1,7 Millionen Euro ein.

Jens Strassmann und Pirka Falkenberg, Leiterin Konzern Ideenmanagement, nahmen die Auszeichnung für Volkswagen gestern Abend in Dresden entgegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo