VW

Volkswagen erhöht Stimmrechtsanteil an MAN
Volkswagen erhöht Stimmrechtsanteil an MAN Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen ist dem integrierten Nutzfahrzeugkonzern von MAN und Scania unter seinem Dach weiter nähergekommen.

Europas größter Autohersteller erhöht mit Wirkung zum 6. Juni 2012 seinen Stimmrechtsanteil an MAN von 73,76 Prozent auf 75,03 Prozent. Damit ist auch der Weg frei für einen Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag mit MAN.

Volkswagen will die Eigenständigkeit von MAN erhalten, verspricht sich aber Synergieeffekte auch für seine schwedische Nutzfahrzeugtochter Scania und damit eine höhere Profitabilität, die allen drei Unternehmen zugutekommen soll.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo