Volkswagen feiert Richtfest für Qualifizierungszentrum

Volkswagen feiert Richtfest für Qualifizierungszentrum Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat heute Richtfest für sein neues Qualifizierungszentrum in Freising gefeiert, das Mitte nächsten Jahres in Betrieb gehen soll. Die Einrichtung wird dazu beitragen, die Trainingsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VW-Autohäuser in Deutschland weiter zu verbessern. Der Bau in Freising ist neben dem Standort Ludwigsfelde bei Berlin das zweite neue Qualifizierungszentrum, das dieses Jahr in Deutschland errichtet wird. Die Gebäude sind modular aufgebaut. Die verschiedenen räumlichen Einheiten sind jeweils auf die Anforderungen der Bereiche technisches Training, nichttechnisches Training, technisches Training Nutzfahrzeuge, Karosserie-Training und IT-Training zugeschnitten.

Die Bereiche für Theorie und Praxis sind räumlich miteinander verbunden. Situationen wie die Serviceannahme inklusive Dialogannahme können praxisnah simuliert und geübt werden. Große Fensterfronten bieten ein helles, freundliches Ambiente. Zudem ist ein Catering-Bereich im Foyer integriert. Die energetische Effizienz des Gebäudes wird auch nach außen durch die Verwendung einer Holzfassade sichtbar.

Das neue Qualifizierungszentrum in Freising wird auf einer Fläche von 4750 Quadratmetern über zehn Trainingsbereiche verfügen. Zudem ist es gut in die lokale Verkehrsinfrastruktur eingebunden. Ebenso stehen ausreichende Hotelkapazitäten in der Nähe zur Verfügung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo