VW

Volkswagen stiftet jungen Portugiesen Berufsausbildung
Volkswagen stiftet jungen Portugiesen Berufsausbildung Bilder

Copyright:

Die Volkswagen-Belegschaftsstiftung hat drei Millionen Euro bereitgestellt, um 100 sozial benachteiligten Jugendlichen in Portugal eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Die Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren sollen in ausgewählten Betrieben und in Berufsschulen eine duale Berufsausbildung erhalten, die wie in Deutschland praktische und theoretische Ausbildungsinhalte umfasst.

Durchgeführt wird das Projekt von der gemeinnützigen Bildungseinrichtung Atec. Hintergrund für die Initiative der Belegschaftsstiftung ist die bedrückend hohe Jugendarbeitslosigkeit in Portugal, die bei mehr als 40 Prozent liegt. Die jungen Leute werden in Kursen zu jeweils 20 Teilnehmern ausgebildet. Die Auszubildenden bei diesem Projekt der Volkswagen Belegschaftsstiftung stammen alle aus sozial und ökonomisch schwierigen Verhältnissen.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo