Volvo liefert erstmals Feuerwehrfahrzeug in Rheinland-Pfalz
Volvo liefert erstmals Feuerwehrfahrzeug in Rheinland-Pfalz Bilder

Copyright: auto.de

Volvo liefert erstmals Feuerwehrfahrzeug in Rheinland-Pfalz - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Volvo liefert erstmals Feuerwehrfahrzeug in Rheinland-Pfalz - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Die Freiwillige Feuerwehr Germersheim bei Wörth hat jetzt ein Wechsellade-Fahrzeug auf Basis eines Volvo FM 300 (6×2) in Dienst gestellt. Es handelt sich um das erste Volvo-Feuerwehrfahrzeug in Rheinland-Pfalz überhaupt.

Das Dreiachs-Fahrgestell mit 9,4-Liter-Motor und dem automatisierten I-Shift-Getriebe verfügt über eine lenk- und liftbare Nachlaufachse. Das Fahrzeug ist mit einem Ladekran Terex-Atlas 120.2E, einem Abrollkipper von VDL, einer Seilwinde von HPC sowie mit einem Behälter-Wechselsystem der Firma Sirch aus Kaufbeuren ausgestattet, einem Spezialisten für Feuerwehrtechnik,.

Das Wechsellade-Fahrzeug (WLF) kann je nach Einsatzart wahlweise einen von allen Seiten be- und entladbaren Transportbehälter mit Feuerwehrausrüstung, einen Transporter für ein Feuerlöschboot oder einen Container an Bord nehmen. Mit dieser in der Vergangenheit stark aufkommenden Fahrzeugvariante, bei der Fahrgestell und Aufbau getrennt sind, lässt sich die Größe der Feuerwehr-Fuhrparks begrenzen und eine besonders große Wirtschaftlichkeit und Flexibilität erzielen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

September 14, 2009 um 12:55 pm Uhr

hehehe neid?

Gast auto.de

September 14, 2009 um 12:27 pm Uhr

Man merkt wie viel Ahnung der hat, der diesen Kommentar geschrieben hat. Wenn man sich zukünftig die Fahrzeuge aussuchen kann, warum macht man dann eine Ausschreibung?
Man soll sich eher mal die Frage stellen warum es kein Daimler geworden ist.
Die Konkurrenz schläft nicht wie man sieht.

Gast auto.de

August 27, 2009 um 9:27 am Uhr

Na ja als Pfälzer nicht nachvollziehbar dass ein Volvo gekauft wurde obwohl ein
LKW Hersteller Namens Daimler vor der Haustür wohnt.Hoffentlich zieht Daimler
daraus seine Konsequenzen und lässt auch die FFW Germersheim in Zukunft
außen vor,bei Veranstaltungen und Weiterbildungen !!!!!!!!!!!!!!!
Gruß ein Pfälzer Feuerwehrmann

Comments are closed.

zoom_photo