Volvo

Volvo präsentiert neue Kindersitz-Generation
Volvo-Kindersitz Bilder

Copyright: Volvo

Volvo hat eine neue Generation von Kindersitzen präsentiert. Sie erhöht nochmals den Komfort und die Sicherheit für die kleinsten Passagiere. Das schlankere Design verbessert die Beinfreiheit, neue Materialien machen die Fahrt bei kalten wie heißen Temperaturen besonders angenehm. Auf den Markt kommen die neuen Volvo-Sitze, die sich für Kinder jeder Altersklasse bis zehn Jahren eignen, im Juni dieses Jahres. Die neuen Kindersitze wurden im Volvo-Cars-Safety-Centre im schwedischen Göteborg getestet. Die Sitze, die gemeinsam mit dem Kindersitzhersteller Britax-Römer entwickelt wurden, verfügen über eine atmungsaktive und komfortable Polsterung aus 80 Prozent Wolle, die bequem und widerstandsfähig ist und sowohl bei kühleren als auch wärmeren Temperaturen angenehm wirkt. Verfügbar ist eine rückwärtsgerichtete Babyschale (bis 13 kg oder neun Monate) für 229 Euro, ein Kindersitz Reboarder (neun Monate – sechs Jahre) für 399 Euro und ein vorwärtsgerichteter Kindersitz für 229 Euro. Außerdem ist noch eine ISOFIX-Basis für die Babyschale für 169 Euro verfügbar.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Volvo

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo