VW

VW will Erdgas-Autos in den USA anbieten
VW will Erdgas-Autos in den USA anbieten Bilder

Copyright: hersteller

VW will künftig die Erdgas-Varianten seiner Modelle auch in den USA anbieten. Dazu zählen unter anderem der in diesem Jahr gestartete Kleinstwagen eco Up und der neue Golf TGI BlueMotion, den VW auf der IAA (12. bis 22. September) in Frankfurt präsentiert hat.

Voraussetzung ist aber in den USA ein Ausbau der dortigen Infrastruktur an Erdgas-Tankstellen. Momentan existieren in den USA laut Automotive News lediglich 600 Stationen, die CNG (Compressed Natural Gas) anbieten. Die befinden sich überwiegend an der Ostküste. Zum Vergleich: Im sehr viel kleineren Deutschland gibt es derzeit etwa 900 Stationen. VW befindet sich derzeit in Verhandlungen über eine Ausweitung des Tankstellennetzes mit der US-Umweltbehörde EPA und der Emissionsschutz-Behörde Kaliforniens, dem „California Air Resources Board“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo