VW

VW zeichnet seine weltweit besten Auszubildenden aus

VW zeichnet seine weltweit besten Auszubildenden aus Bilder

Copyright: hersteller

Der Volkswagen-Konzern hat heute seine weltweit besten Auszubildenden mit dem „Best Apprentice Award 2013“ geehrt. Die Auszeichnung ging an neun Frauen und 31 Männer aus 20 Berufen und 15 Ländern.

Sie haben in ihrer Ausbildung durch besondere Leistung und Fachkompetenz überzeugt. Die Ehrung erfolgte anlässlich einer Sitzung des Konzernvorstands und des Weltkonzernbetriebsrats von Volkswagen im Werk Braunschweig.

Als Dankeschön wurden die Auszubildenden im Alter von 18 bis 28 Jahren zu einem mehrtägigen Aufenthalt in Deutschland mit einem vielseitigen Programm eingeladen. Neun der Preisträger sind zuvor in ihren Heimatländern für exzellentes Wissen und Können in ihren Ausbildungsberufen ausgezeichnet worden, darunter als Deutschlands Berufsbester 2012 der IHK-Bundessieger Matthias Behr aus Kassel (Gießereimechaniker). 15 Ausgezeichnete bilden sich mit Unterstützung ihres Heimatunternehmens durch ein Hochschulstudium weiter.

Weltweit bildet der Volkswagen Konzern mehr als 18 000 junge Frauen und Männer aus. Das sind so viele wie nie zuvor.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo