Weltpremiere der BMW R 1200 RT in Bologna

Sie soll ab dem 22. Januar 2005 bei den BMW Motorrad Händlern sein und ab 15 100 Euro kosten, so das Unternehmen.
BMW R 1200 RT. Foto: Auto-Reporter/BMW
Die Maschine basiert technisch auf der im Frühjahr 2004 eingeführten R 1200 GS. Das neue Modell R 1200 ST hat über 16 Prozent mehr Leistung bei einem fahrfertigen Gewicht von 259 kg, 20kg weniger als das Vorgängermodell. Das soll einen Zuwachs an Dynamik und Agilität bringen.
Serienmäßig verfügt der Sporttourer unter anderem über ein Bordnetz mit CAN-Bus-Technologie, einen hochsteifen Rahmen in Gitterrohrbauweise, eine elektrische Windschildverstellung und EVO-Bremsen mit Integral ABS in Teilintegralversion. Als Sonderausstattung kann der Kunde die BMW-Maschine beispielsweise mit einer Sitzheizung, einem Radio mit CD-Laufwerk, einer Diebstahlwarnanlage und einer verchromten Auspuffanlage ausrüsten lassen. (nic)
2. Dezember 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Aston Martin DBX.

Aston Martin DBX Erlkönig

zoom_photo