VW

Werbe-Spot von VW ausgezeichnet

Für seinen Werbe-Spot „The fun theory-Piano Stairs“ ist Volkswagen ausgezeichnet worden. Die Mediadesign Hochschule in Berlin, München und Düsseldorf hat das Filmchen zum besten viralen Werbespot des Jahres ernannt und damit zum ersten Mal solche Werbemittel prämiert.

Virale Spots stellen nicht in erster Linie ein Produkt in den Vordergrund, sondern erregen Aufmerksamkeit durch ihre Gestaltung, beispielsweise durch eine humorvolle Darstellung. Der VW-Spot „The fun theory-Piano Stairs“ der Agentur DDB Stockholm zeigt in einer Minute und 48 Sekunden, wie viel Spaß Umweltschutz machen kann: VW funktionierte in einem mehrtägigen Experiment eine Stockholmer U-Bahn-Treppe zum Piano um. Die anfangs noch irritierten Passanten hüpften schließlich von Stufe zu Stufe und nutzten kaum noch die Rolltreppe.

Mehr als zwölf Millionen Internetnutzer sahen den Spot allein bei Youtube (http://bit.ly/4AzH0C). Auf den Plätzen zwei und drei der Wahl zu den besten viralen Sports folgten „Geschwisterstreit mal anders“ von Maggi/Nestlé und „Fernbedienung“ von Loewe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

Rivian R2 und R3: Eine Überraschung in Kalifornien

Rivian R2 und R3: Eine Überraschung in Kalifornien

Stärker war noch kein Serien-Porsche

Stärker war noch kein Serien-Porsche

zoom_photo