Zufriedenheitsstatistik: Autoversicherung beim Händler

Zufriedenheitsstatistik: Autoversicherung beim Händler Bilder

Copyright: auto.de

Bei vielen Händlern können Kunden neben dem Autokauf auch eine passende Kfz-Versicherung abschließen. Eine kompetente Beratung gibt es allerdings nur in Autohäusern, die mit ihrem eigenen Versicherungsangebot zufrieden sind und mit dem Kfz-Versicherer zusammenarbeiten.

Die Zeitschrift „Autohaus“ und die Direktmarketinggesellschaft „Jäger + Schmitter Dialog“ haben nun in einer Umfrage untersucht, wie zufrieden die Händler mit ihrem Versicherungsprodukt wirklich sind.

Toyota-Händler bewerten den Versicherungsdienst der eigenen Marke am besten. Den sogenannten „Financial Services“, hinter dem der Versicherungspartner Aioi Insurance steht, geben sie die Gesamtnote 1,91, was vor allem auf Kriterien wie Schnelligkeit bei Versicherungszusagen und Schadensregulierung zurückzuführen ist. In der Gesamtwertung und in der Kategorie „Große Importfabrikate“ reicht es damit für den Spitzenplatz.

In der Kategorie „Kleine Importfabrikate“ rangiert die Volvo Auto Bank und dessen Pate, die Basler Versicherungen, mit einer Note von 2,01 ganz vorne. BMW Financial erhält von den BMW-Autohäusern die Bewertung 2,04 und steht mit seinem Partner Victoria bei den „Deutschen Premiumfabrikaten“ an der Spitze.

Im Bereich „Deutsche Volumenfabrikate“ landen Volkswagen und Ford mit ihren Versicherungsangeboten gleichauf auf dem ersten Platz. Die sogenannte „Ford Bank“ und der „Volkswagen Versicherungsdienst“ über die Allianz beziehungsweise die Nürnberger Versicherungsgruppe bekommen von den Händlern der jeweiligen Marke die Note 2,28.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo