Zum Sieg getunt: Vectra B gewinnt BORBET-Werbestar
Zum Sieg getunt: Vectra B gewinnt BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Siegerauto Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

Zum Sieg getunt: Vectra B gewinnt BORBET-Werbestar Bilder

Copyright: auto.de

Seit Wochen fieberten die zehn Finalisten der Borbet-Aktion „Dein Auto als BORBET Werbestar“ dem Tag der Entscheidung entgegen – heute war es dann endlich soweit. Der Werbestar steht fest: Robin Hanke aus Greußen hat mit seinem großartig getunten Opel Vectra B Sport das Finale für sich entschieden.

Die Resonanz auf die Aktion „Dein Auto als Borbet Werbestar“ war aus der Sicht des Veranstalters mehr als beeindruckend. Autotuner aus allen Teilen Deutschlands reichten ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Fotos ihrer getunten Fahrzeuge ein, in der Hoffnung, am Ende den Sieg einzufahren. Dementsprechend schwer gestaltete sich daher bereits die Vorauswahl.
Nach langen Beratungen wurden schließlich die zehn attraktivsten Tuningfahrzeuge mit ihren Besitzern eingeladen, ihre Fahrzeuge am 10.Oktober 2008 im Rahmen des Borbet Mitarbeiterfestes in Medebach zu präsentieren.

Jeder Finalist war an sich bereits ein Sieger. Denn so unterschiedlich sich die einzelnen Fahrzeuge auch darstellten, jedes hatte seinen ganz besonderen Reiz und offenbarte die ganze handwerkliche Kreativität seines stolzen Besitzers. Doch nur einer konnte gewinnen – auch wenn alle einen Preis verdient hätten. Die Jury kürte am Ende Robin Hanke aus Geußen mit seinem Opel Vectra B Sport aufgrund des besonders gelungenen Tuning zum BORBET-Werbestar 2008/2009. Auf Platz zwei schaffte es Olaf Ellerhausen gefolgt von Ebru Dayi. Diese drei Fahrzeuge werden  verschiedene Borbet Werbemaßnahmen zieren und zudem live auf der Motor-Show-Essen 2008 und der Tuning World Bodensee 2009 am BORBET Stand zu bewundern sein.

Auf den Sieger Robin Hanke warteten weitere attraktive Gewinne: Ein Gutschein für einen Satz Borbet Aluräder sowie 1.000,- € in Bar. Natürlich gingen auch die anderen Teilnehmer des spannenden Finales nicht leer aus: Die Plätze 2 bis 10 erhielten ebenfalls jeweils einen Gutschein für einen Satz Aluräder und ebenfalls Geldpreise.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo