VW

Zwei Millionen Verbesserungsideen bei VW
Zwei Millionen Verbesserungsideen bei VW Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen-Mitarbeiter in Deutschland haben mittlerweile zwei Millionen Verbesserungsideen eingebracht. Der Autobauer sparte dadurch in 65 Jahren drei Milliarden Euro ein und zahlte über 528 Millionen Euro an Prämien aus.

VW-Personalleiter Martin Rosik und der Wolfsburger Werkleiter Prof. Dr. Siegfried Fiebig gratulierten heute mit der Leiterin des Konzern-Ideenmanagements, Pirka Falkenberg, und Betriebsrat Klaus Schneck den Jubiläums-Ideengebern, André Schneider und Adam Zieba (53). Die beiden Wolfsburger reichten die zweimillionste Mitarbeiteridee ein. Ihr Vorschlag optimiert bereits zum Produktionsstart die Fertigung des jüngsten VW-Modells – des Golf Sportsvan.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

zoom_photo