Für freizeitaktive Menschen

Zwei Neuzugänge in der Corolla-Familie
Toyota Corolla Trek. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota stellt in Genf auf dem Automobilsalon 2019 (Publikumstatge: 7.–17.3.2019) zwei neue Varianten des Corolla vor. Zwei Zentimeter mehr Bodenfreiheit, robuste Design-Merkmale und einen Unterfahrschutz an Front und Heck: Der ausschließlich als Touring Sports erhältliche Corolla Trek besticht mit seiner Crossover-Optik.

Der Corolla will sein biederes Image ablegen

Spezielle 17-Zoll-Felgen, getöntes Glas für die hinteren Scheiben sowie LED-Scheinwerfer und Nebelscheinwerfer sind weitere spezifische Merkmale. Innen ist der Corolla Trek mit einem Sieben-Zoll-TFT-Infotainment-Bildschirm, zweifarbigen Stoffsitzen und Holzdekoreinsätzen ausgestattet. Der Corolla Trek wird als Hybrid und vermutlich Anfang nächsten Jahres erhältlich sein. Er bildet den Auftakt einer Zusammenarbeit zwischen Toyota und dem Fahrradhersteller Trek. Als Teil der Zusammenarbeit unterstützt Toyota mit dem Corolla Trek die Herren- und Damen-Teams von Trek-Segafredo bei europäischen Radsportveranstaltungen.

Der Corolla GR Sport ist nach dem Yaris das zweite Modell in Europa mit Bezug auf die Motorsportabteilung Gazoo Racing. Auf Basis der höchsten Ausstattungslinien verfügt der Corolla GR Sport über einen eigenständigen Kühlergrill mit dunklem Chrom sowie eine neue Frontschürze, Seitenschweller und Heckdiffusor. 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, abgedunkelte hintere Scheiben, LED-Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer sowie die exklusive Außenfarbe Dynamic Grey komplettieren die Optik.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

2020 erfolgt die Markteinführung

Innen sorgen Sportsitze mit schwarzem Stoff und lederähnlichen Einsätzen sowie rote und schwarze Nähte auf Instrumententafel, Lenkrad und Schalthebel für ein sportliches Ambiente; optional ist eine Volllederausstattung erhältlich. Der Corolla GR Sport ist als Schrägheck und als Touring Sports erhältlich. Für den Antrieb stellt der 2,0-Liter-Hybrid 180 PS (132 kW) Leistung bereit. Die Markteinführung ist ebenfalls für Anfang nächsten Jahres vorgesehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia X-Ceed Launch.

Kia X-Ceed Launch: Eine sichere Sache

Kampf gegen Corona: Die Autoindustrie macht mobil

Kampf gegen Corona: Die Autoindustrie macht mobil

Gebrauchtwagenverkauf in Zeiten des Corona-Virus

Gebrauchtwagenverkauf in Zeiten des Corona-Virus

zoom_photo