• Mietwagen
  • Mietwagen: Zusatzversicherungen nerven die Kunden
    Zusatzversicherungen nerven die Kunden

    Mietwagen sind eine nützliche und bequeme Sache. Doch das Geschäft mit den Leihautos wird oft auch zum Ärgernis. Ganz oben auf der Beschwerdeliste der Kunden stehen die unnötigen Zusatzversicherungen, die der Vermieter vor Ort verkauft.

    ... mehr

Exklusiv: Vor 100 Jahren zogen zum ersten Mal Autos in einen Krieg
Exklusiv: Vor 100 Jahren zogen zum ersten Mal Autos in

Sonntag, der 6. September 1914. Dass an diesem Tag Australien den Davis-Cup im Tennis gewinnt, interessiert in Europa kaum jemanden. Die Menschen haben andere Sorgen. Der Erste Weltkrieg ist gerade einmal einen Monat alt, und der Hurra-Patriotismus, der... mehr

Vorwurf: Autovermieter zocken Kunden ab
Vorwurf: Autovermieter zocken Kunden ab

Mietwagen sind für Deutsche teurer als für andere Europäer. Das sei gängige Praxis bei der Online-Buchung bei sechs großen internationalen Autovermietern. Die Europäische Kommission hat die Unternehmen nun in einem... mehr

Kuriose Gesetze für Autofahrer - Den Gorilla lieber zu Hause lassen
Kuriose Gesetze für Autofahrer – Den Gorilla

Mit dem Auto – sei es mit dem eigenen oder einem Mietwagen – im Ausland unterwegs zu sein, kann zur Herausforderung werden. Nicht nur wegen Linksverkehr, Schildern in fremder Sprache oder chaotischem Verkehr. Auch die Gesetze sind mitunter... mehr

Mietwagen

Verkehrssicherheit: Anschnallpflicht fr Taxifahrer soll kommen
Verkehrssicherheit: Anschnallpflicht fr Taxifahrer soll kommen

Die Vernunft hat gesiegt. Die Regierung will die Gurtpflicht für Taxifahrer einführen. Bislang waren Taxifahrer und Chauffeure von Mietwagen von der Anschnallpflicht ausgenommen. Laut eines Informationspapiers des Verkehrsministeriums wird diese Verordnung aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht mehr als sinnvoll angesehen.

Fahrverbote: In Bella Italia wird abkassiert Fahrverbote
Fahrverbote: In Bella Italia wird abkassiert

Bella Italia kann für Autofahrer zum teuren Pflaster werden. Für Nichtanlieger sind zahlreiche Innenstädte inzwischen gesperrt. Für Italienreisende wichtig: Die Fahrverbotszonen heißen auf Italienisch “Zona a traffico limitato” (ZTL). Sie sollen vor allem historische Stadtzentren vom Verkehr und Umweltbelastungen freihalten. Das Übersehen oder Ignorieren des Einfahrtverbots kostet laut dem ADAC mindestens 80 Euro. Das Bußgeld verdoppelt sich, wenn nicht innerhalb von 60 Tagen bezahlt wird.

Mietwagen: "Oben ohne" geht ans Geld
Mietwagen: “Oben ohne” geht ans Geld

Gerade im Urlaub sitzt das Geld meist ein bisschen lockerer. Da darf es gerne mal ein Hotel-Stern mehr sein, oder einer im Restaurant. Für die Freizeit-Mobilität gilt das gleiche Prinzip: Urlaubs-Mietwagen werden gerne mal eine Klasse höher genommen – oder ohne Dach. Das geht ordentlich ins Geld.

Autonews vom 13. August 2014
Autonews vom 13. August 2014

Themen heute:   

Peugeot Fahrrad-Kollektion 2014    ///   SKODA macht das Open-Air Filmfest Weiterstadt mobil     ///   Island feiert Besucherrekord und 40 Jahre Ringstraße 

 

Foto: Peugeot

1.

Peugeot feie

Urlaub: Beim Mietwagen auf das Kleingedruckte achten
Urlaub: Beim Mietwagen auf das Kleingedruckte achten

Wer im Urlaub einen Mietwagen buchen will, sollte einen prüfenden Blick in den Mietvertrag und die Versicherungsbedingungen werfen.

Mietwagen im Ausland - Vor Ort buchen ist teurer
Mietwagen im Ausland – Vor Ort buchen ist teurer

Wer einen Mietwagen für den Urlaub buchen will, sollte das schon frühzeitig von zu Hause aus tun. Das kann viel Geld sparen, wie die Zeitschrift „Auto Straßenverkehr“ ermittelt hat. Die größte Ersparnis ist demnach an der französischen Cote d’Azur …