Seat

30 Prozent mehr Seat zugelassen

30 Prozent mehr Seat zugelassen Bilder

Copyright: hersteller

Seat schließt das erste Halbjahr 2013 in Deutschland mit einem positiven Vertriebsergebnis ab: Von Januar bis Juni wurden 41 359 Neufahrzeuge der Marke zugelassen. Das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (31 719 Fahrzeuge).

Damit ist Seat erneut die am stärksten wachsende Volumenmarke in Deutschland. Der Marktanteil beträgt jetzt 2,8 Prozent. Im Einzelmonat Juni legte Seat mit 7700 Neuzulassungen um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr (6077 Fahrzeuge) zu.

„Ein wesentlicher Faktor für dieses nachhaltige Wachstum sind die neuen Produkte, mit denen sich die Marke weitere Zielgruppen erschließt,“ sagt Deutschland-Geschäftsführer Manfred Kantner. Im vergangenen Jahr brachte Seat den neuen Ibiza, das Sadtauto Mii sowie den von Grund auf neu entwickelten Leon in den Handel. Im März 2013 folgten der Ibiza Cupra sowie der Toledo. Und seit Anfang Juni steht der zweitürige Leon SC in den Verkaufsräumen. Später im Jahr wird die Leon-Baureihe mit einer Kombiversion komplettiert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo