VW

48 Kinder verbringen ihre Ferien im hannoverschen VW-Werk

48 Kinder verbringen ihre Ferien im hannoverschen VW-Werk Bilder

Copyright: auto.de

48 Kinder zwischen sechs und elf Jahren haben in dieser Woche einen richtigen Werksausweis für das Werk Hannover Stöcken, der Heimat von Volkswagen Nutzfahrzeuge, erhalten.

Unter dem Motto “Abenteurer und Entdecker – von der Technik bis zur Natur” lernen die Kinder den Betrieb kennen und bauen Spielzeug-Lkw. Auch die Natur kommt nicht zu kurz, eine Entdeckungstour in den Stöckener Kinderwald steht ebenfalls auf dem Plan. Ein Highlight für die “Junior Mitarbeiter” wird neben der Werkstour sicher der Besuch der Werkfeuerwehr am morgigen Freitag sein.

Ferien bedeuten zwar Spaß für Kinder, oft aber auch Organisationsstress für Eltern. Denn wenn Kindergärten und Schulen schließen, stellt sich für berufstätige Eltern häufig die Frage, wie sie die Betreuung ihrer Kinder sicherstellen und ihnen dabei noch unvergessliche Ferien bescheren können. Auch für Arbeitgeber stellen die Ferien eine Herausforderung dar: Der Betrieb muss reibungslos weiterlaufen, auch wenn viele Beschäftigte in dieser Zeit Urlaub mit ihren Kindern geplant haben. Volkswagen Nutzfahrzeuge managt diese Gratwanderung in diesem Jahr erstmals mit einem Pilotprojekt eine betriebliche Ferienbetreuung für 48 Mitarbeiterkinder zur Verfügung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Neue C-Klasse: Schicker, schlauer, smarter

Neue C-Klasse: Schicker, schlauer, smarter

zoom_photo