Al Gore im Audi A6 2.0 TDI e unterwegs
Al Gore im Audi A6 2.0 TDI e unterwegs Bilder

Copyright: auto.de

Friedensnobelpreisträger Al Gore ist am Dienstag (14.10.2008) in die Niederlande gereist, um vor rund 2000 Gästen über sein wichtigstes Anliegen zu sprechen: die Reduzierung von Emissionen für den Klimaschutz.

Der Klima-Kämpfer und ehemalige US-Vizepräsident benutzte bei seinem Besuch vorgestern und gestern (15.10.2008) einen Audi A6 2.0 TDI e, der als effizientestes Auto in seinem Segment gilt. Audi war an beiden Tagen exklusiver Al Gore Mobilitätspartner von Al Gore und seinem Team.

Der 100 kW / 136 PS starke und 208 km/h schnelle A6 2.0 TDI e verbraucht nach EU-Norm 5,3 Liter auf 100 Kilometer. Mit einem CO2-Ausstoß von 139 Gramm liegt das Modell nach Audi-Angaben 20 Prozent unter den Durchschnittswerten in seiner Klasse.

Während des Besuchs von Al Gore fuhren die von Audi zur Verfügung gestellten A6 mit GTL-Kraftstoff von Shell (GTL = Gas to Liquids). Der alternative Kraftstoff, der auf Erdgas basiert, reduziert den Verbrauch des A6 TDI um fünf Prozent; der Ausstoß von Stickoxiden sinkt um bis zu 30 Prozent, der von Kohlenmonoxid um 93 Prozent – und Schwefeloxide fallen gar nicht mehr an. GTL kann heute von jedem Serienfahrzeug von Audi getankt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch leicht getarnt: Mercedes-Benz S-Klasse.

Mitfahrt Mercedes-Benz S-Klasse: Die neue Messlatte

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

Hyundai i10 N-Line.

Hyundai i10 N-Line: Kleiner Sportler mit sanfter Seele

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Oktober 16, 2008 um 12:36 pm Uhr

dieser audi hype ist echt grausam… der soooo sparsame A6 hat von effizienz noch nicht viel gesehen. ein bmw 520d verbraucht bei einer leistung von 177 ps nämlich gerade mal 5.1 liter nach norm….

Comments are closed.

zoom_photo