Alternative Antriebe im Vormarsch

Alternative Antriebe im Vormarsch Bilder

Copyright: hersteller

Der rückläufigen Zahl von Neuzulassungen im ersten Halbjahr 2013 steht eine Zunahme von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben gegenüber. Die 18 137 Neufahrzeuge dieser Art für den Zeitraum Januar bis Mai bedeuten einen Zuwachs um 34 Prozent gegenüber den ersten fünf Monaten 2012.

Der größte Zuwachs entfällt auf die Hybridantriebe, die mit 10 238 Neuzulassungen um 52 Prozent zulegten. Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb erreichten eine Zunahme um 64 Prozent, 1 900 Exemplare kamen neu auf die Straße. Jeweils rund 3 000 Neuzulassungen entfielen auf Fahrzeuge mit Flüssig-(LNG) und Erdgasantrieb (CNG).

Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK), der diese Zahlen zusammengestellt hat, geht weiter davon aus, dass es deutlicher Kaufanreize bedürfe, soll das Ziel der Bundesregierung, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen zu haben, erreicht werden. Der Verband macht sich für eine Prämie von 5 000 Euro für ein Elektrofahrzeug stark. Von den rund 10 000 neuzugelassenen Hybridfahrzeugen sind 90 Prozent Importautos. Insgesamt fahren auf deutschen Straßen bereits 75 000 Hybrid-Pkw.

Die internationalen Hersteller liegen traditionell auch bei Zulassungen von Fahrzeugen mit niedrigem CO2-Ausstoß vorn, weil sie vorwiegend die unteren Fahrzeugsegmente bedienen und kaum Oberklassenautos anbieten. So haben sie bei den Neuzulassungen von sparsamen und abgasarmen Fahrzeugen bis 120 Gramm CO2 pro Kilometer einen Anteil von 40 Prozent, während ihr Gesamtanteil nur 35,5 Prozent beträgt. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Importautos liegen mit 134 g/km um drei g/km unter dem Flottenwert der deutschen Hersteller.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo