VW

AMI 2010: Der Polo GTI ist zurück
AMI 2010: Der Polo GTI ist zurück Bilder

Copyright: auto.de

AMI 2010: Der Polo GTI ist zurück Bilder

Copyright: auto.de

AMI 2010: Der Polo GTI ist zurück - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Einer der sieben Volkswagen, die derzeit auf der AMI in Leipzig ihre Deutschlandpremiere feiern, ist der neue Polo GTI. Ein 180 PS starkes Comeback! Und auch dieser GTI hält, was die legendären drei Buchstaben versprechen: souveräne Handlingeigenschaften, vereint mit kompromissloser Antriebsagilität und einem Höchstmaß an Sicherheit. Die Liste der Hightech-Features zieht sich wie ein roter Faden durch den neuen Polo GTI.

Motorisierung

Angetrieben wird dieser Polo von einem neuen 1,4-Liter-TSI mit Benzindirekteinspritzung plus Turbo- und Kompressor-Aufladung. Serienmäßig wird die Power über ein 7-Gang-DSG an die Vorderrächer weitergeleitet. Das elektronische Quer-Sperrdifferential [foto id=“287316″ size=“small“ position=“right“]XDS reduziert die Tendenz zum Untersteuern und verbessert insbesondere in schnell gefahrenen Kurven das Handling. Sprich: Die Leistung des Polo GTI kommt dank XDS selbst in engen Serpentinen sauber auf die Straße.

Extrem agil und super effizient

So bestückt, ist der als Drei- und Fünftürer erhältliche Polo GTI extrem agil und super effizient: Der knapp 1.200 Kilogramm leichte Sportler beschleunigt in lediglich 6,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 229 km/h. Zugleich ist er mit einem Durchschnittsverbrauch von nur 5,9 Litern auf 100 Kilometern der sparsamste und abgasärmste GTI aller Zeiten. So macht Zukunft Spaß.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo