Volvo

AMI 2014: Volvo V60 Plug-in-Hybrid – Spar-Diesel im Trainingsanzug

AMI 2014: Volvo V60 Plug-in-Hybrid - Spar-Diesel im Trainingsanzug Bilder

Copyright: Volvo

Der Diesel-Hybrid streift den Trainingsanzug über: Auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (31. Mai bis 8. Juni) feiert der Volvo V60 mit Plug-in-Hybridantrieb in der neuen R-Design-Linie Weltpremiere. Ein anthrazitfarbener Kühlergrill mit schwarz glänzenden Streben, Diffusor und Doppelauspuff am Heck sowie spezielle 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sorgen für einen deutlich körperbetonten Auftritt. Innen gibt es Alu-Einlagen, Sportsitze mit Stoff-Leder-Kombination, abgesetzte Nähte, spezielle Einstiegsleisten und einen schwarzen Dachhimmel. Nur auf das sonst bei den R-Design-Modellen obligatorische Sportfahrwerk müssen Käufer des V60 Plug-in-Hybrid verzichten. Der Preis für das Ausstattungspaket beträgt 2.500 Euro.  

[ no Image matched ]

Antriebstechnisch[ no Image matched ] bleibt es bei der Kombination aus einem 158 kW/215 PS starken Dieselmotor, der die Vorderräder bewegt, und einem Elektromotor mit 50 kW/68 PS an der Hinterachse. Bis zu 50 Kilometer soll der Steckdosen-Hybrid rein elektrisch schaffen, der Durchschnittsverbrauch auf 100 Kilometern wird bei vollgeladenen Batterien mit 1,8 Litern angegeben. Zudem haben die Schweden das Ausstattungsangebot für den Plug-in-Hybrid erweitert. Neben der höchsten Linie Summum (ab 58.360 Euro) ist der Kombi nun auch in der Ausstattungslinie Momentum zu Preisen ab 56.200 Euro erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo