Skoda

AMI Leipzig 2014: Skoda zeigt Designstudie Vision C
AMI Leipzig 2014: Skoda zeigt Designstudie Vision C Bilder

Copyright: Skoda

AMI in Leipzig: Skoda zeigt Designstudie Vision C Bilder

Copyright: Skoda

AMI in Leipzig: Skoda zeigt Designstudie Vision C Bilder

Copyright: Skoda

Skoda präsentiert seine neue Formensprache mit der Designstudie Vision C jetzt erstmals in Deutschland auf der Messe Auto Mobil International (AMI), die vom 31. Mai bis 8. Juni in Leipzig läuft. Das fünftürige Coupé gibt einen Ausblick auf die Design-Line kommender Fahrzeuge von Skoda. Gleichzeitig stellt die VW-Tochter einen bivalenten Ottomotor für Erdgas- und Benzinantrieb vor.

Er leistet 81 kW/ 110 PS und verbraucht im Erdgasmodus 3,4 Kilogramm beziehungsweise 5,1 Kubikmeter Erdgas je 100 Kilometern. Das entspricht einem [foto id=“507828″ size=“small“ position=“right“]CO2-Ausstoß von 91 g/km.Wer einen Skoda kauft, denkt zuerst an die Wirtschaftlichkeit. VW-Technik zum günstigen Preis ist das Kaufmotiv der meisten Kunden. Skoda möchte jedoch auch mit einer stärkeren Design-Fokussierung Kunden gewinnen. Deshalb sprechen die Gestalter beim Vision C von ?spannenden Proportionen und einem Wechselspiel von weichen, leicht konturierten, konkaven und konvexen Flächen sowie von scharfen, präzisen Linien?. Blickfang im Inneren der Designstudie bildet das kristallklare Bedienelement in der Mittelkonsole. Das aus einem einzigen Stück Glas gefertigte Teil verkörpert laut Skoda das handwerkliche Können der böhmischen Glaskünstler.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Niro Plug-in-Hybrid.

Vorstellung Kias Elektroautoflotte: Weiter stromaufwärts

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

zoom_photo