Aston Martin DBX Hybrid abgelichtet

Aston Martin DBX Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Der Aston Martin DBX ist der erste SUV in der Geschichte der britischen Marke – und derzeit nur mit einem V8-Motor erhältlich. Das wird sich jedoch noch in diesem Jahr ändern, wenn Aston Martin eine Plug-in-Hybrid-Version auf den Markt bringen wird. Unsere Spione haben einen Prototyp desselben bei Testfahrten in der Nähe des deutschen Nürburgrings erwischt.

Äußerlich unverändert

Ohne nennenswerte Veränderungen am Äußeren, nur der gelbe Aufkleber in der Heckscheibe verrät Insidern: Dies ist ein elektrifiziertes Auto. Die Nürburgring-eigene Feuerwehr verlangt diese Aufkleber für alle Autos mit Elektro- oder Elektromotor, da sie bei Unfällen anders behandelt werden müssen.
Aston Martin DBX Hybrid 004

Copyright: Automedia

Hybridantrieb unter der Haube

Der DBX mit Hybridantrieb soll 2024 auf den Markt kommen und könnte dann eines der stärksten SUV-Modelle der Welt sein. Das britische Magazin "Autocar" vermutet, dass der DBX PHEV von einer Version des neuen elektrifizierten Antriebsstrangs von Mercedes-AMG angetrieben werden könnte. Dieser kombiniert einen 4-Liter-V8 mit Doppelturboaufladung, wie er auch im aktuell erhältlichen DBX zum Einsatz kommt, mit einem Elektromotor. Daraus könnte eine Gesamtleistung von 700 PS mit einer Spitzenleistung von bis zu 800 PS resultieren. Gerüchten zufolge ist auch ein weniger potenter V6-Hybrid in Planung.
Aston Martin DBX Hybrid 016

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Maserati Grecale Trofeo 014

Maserati Grecale Trofeo fotografiert

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

zoom_photo