Aston Martin

Aston Martin hebt ab: Roadster mit 323 km/h
Aston Martin hebt ab: Roadster mit 323 km/h Bilder

Copyright: Aston Martin

Aston Martin hebt ab: Roadster mit 323 km/h Bilder

Copyright: Aston Martin

Aston Martin hebt ab: Roadster mit 323 km/h Bilder

Copyright: Aston Martin

Das nächste Power-Paket von Aston Martin ist geschnürt: Nach dem Vantage Coupé kommt der neue V12-Motor nun auch im Vantage S Roadster zum Einsatz. Der Sechsliter-V12 leistet in seiner aktuellen Ausbaustufe 421 kW/573 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 620 Newtonmeter bereit.

Damit erreicht der Roadster eine Höchstgeschwindigkeit von 323 km/h. Den Spurt von null auf 100 km/h soll der Vantage S Roadster laut offiziellen Angaben in 4,1 Sekunden absolvieren. Geschaltet wird per automatisierter Siebengang-Schaltung. Das Fahrwerk des Aston Martin V12 Vantage S Roadster setzt auf adaptive Dämpfer und eine Carbon-Keramik-Bremsanlage, die für den Rennstreckenbetrieb ohne ABS betrieben werden kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

Volkswagen Polo

Volkswagen Polo zieht Viele an

zoom_photo