Audi

Audi ABT AS6 Avant – Allgäuer Edellaster

Audi ABT AS6 Avant - Allgäuer Edellaster Bilder

Copyright: auto.de

Die vierflutige Abgasanlage zeugt von viel Power Bilder

Copyright: auto.de

Der A6 Avant wird durch die Anbauteile noch dynamischer Bilder

Copyright: auto.de

Neben der Optik verpasst Abt dem Audi ein starkes Motortuning Bilder

Copyright: auto.de

Audi-Spezialist Abt hat für den neuen A6 Avant ein Tuningpaket entwickelt Bilder

Copyright: auto.de

Allgäuer Edellaster Bilder

Copyright: auto.de

Audi-Spezialist Abt hat für den neuen A6 Avant ein Tuningpaket entwickelt. Die Allgäuer veredeln den neuen A6 Avant optisch mit vier Endrohren, Spoiler, Seitenschwellern und großen Rädern bis zu 21 Zoll. Herzstück der Maßnahme ist allerdings das Motortuning. So leistet der 3.0 TDI in der schwächeren Version nun 177 kW/240 PS statt vormals 150 kW/204 PS.

[foto id=“374487″ size=“small“ position=“left“]Die stärkere Version kommt als Power-Pack auf 221 kW/300 PS statt 180 kW/245 PS, Kostenpunkt: 2.790 Euro. Für den V6-Benziner stehen nun 309 kW/420 PS statt vormals 221 kW/300 PS im Datenblatt. Damit beschleunigt der Kombi in glatten fünf Sekunden aus dem Stand auf 100 km/. Die Überarbeitung kostet mindestens 3.800 Euro.

Preise

Die Audi-Basismodelle für das Abt-Paket starten preislich mit dem 2.8 FSI (150 kW/204 PS) bei 42.200 Euro, der 3.0 TFSI quattro mit 221 kW/300 PS beginnt bei 53.950 Euro. Für den 3.0 TDI (150 kW/204 PS) müssen mindestens 45.500 Euro bezahlt werden.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo