Audi

Audi-Betriebsrat begrüßt Investitionen am Standort Neckarsulm
Audi-Betriebsrat begrüßt Investitionen am Standort Neckarsulm Bilder

Copyright: auto.de

In der letzten Betriebsversammlung des Jahres haben der Audi-Betriebsrat und Unternehmensleitung eine positive Bilanz gezogen und einen Ausblick in die Zukunft gegeben. Themen waren unter anderem die Investitionen in den Standort und die Situation der Technischen Entwicklung in Neckarsulm.

In seiner Rede ging Betriebsratsvorsitzender Norbert Rank auf die Geschichte und die aktuelle Situation der Technischen Entwicklung (TE) am Standort Neckarsulm ein. Er forderte die Verantwortlichen auf, deutlich zu machen, auf welche Kernfelder sich die TE hier künftig fokussieren wird. Ein weiterer Schwerpunkt waren die Investitionen der kommenden Jahre, die maßgeblich zur Sicherung und zum Ausbau des Standortes beitragen.

Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Rolf Klotz hob hervor, wie viele junge Mitarbeiter sich an der Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung beteiligt hätten und gratulierte Irma Göhring, die für die nächsten zwei Jahre als neue Vorsitzende gewählt wurde.

Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler betonte in seiner Rede, dass 2012 für Audi trotz der schwierigen Märkte in Südeuropa erneut ein Rekordjahr werden wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo