Audi

Audi erhält „Red Dot“-Ehrenpreis für Kommunikations-Design
Audi erhält Bilder

Copyright: auto.de

Audi erhält in diesem Jahr des erstmals verliehenen „Red Dot“-Ehrenpreis. Das Designzentrum Nordrhein-Westfalen wird die neue Auszeichnung „Red Dot: Client of the Year“ im Dezember überreichen und würdigt damit das hervorragende Abschneiden des Autoherstellers beim diesjährigen Wettbewerb für Kommunikations-Design.

Audi und seine Designagenturen erhalten in diesem Jahr gleich 16 der begehrten Trophäen aus dem Bereich Kommunikations-Design: Ausgezeichnet wurden unter anderem das Audio-Konzept Audi Corporate Sound aus sowie die Gestaltung der Messestände, interaktive Roadshow-Konzepte wie zuletzt zum A1 und Auftritte auf der Design Miami und der Art Basel.

Die internationale Jury zeigte sich besonders von der hohen Konsistenz der Kommunikation beeindruckt, und lobte die Grundsätze von Nachhaltigkeit und Effizienz als Prämissen der Arbeit. „Die Audi AG setzt den Kern der Marke und ihre Werte wie Progressivität und Hochwertigkeit in unterschiedlichsten Medien und Kommunikationskanälen vorbildlich um“, betonte Prof. Dr. Peter Zec.

Die ausgezeichneten Arbeiten werden in einer Sonderausstellung im Red Dot-Museum in Essen zu sehen sein. Die Ausstellung beginnt mit der Preisverleihung und dauert bis zum 9. Januar 2011.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover: Neue Sechs-Zylinder-Diesel

Range Rover: Neue Sechs-Zylinder-Diesel

Nissan Ariya.

Nissan Ariya: Elektroauto mit bis zu 394 PS

Ford Puma.

Unser neuer Liebling: Ford Puma

zoom_photo