Audi

Audi Q6 – Schicker Buckel
Audi Q6 - Schicker Buckel Bilder

Copyright: auto.de

Zwischen dem Audi Q5 und Q7 passt noch ein Q6. Den schieben die Ingolstädter laut Medienberichten 2016 nach. Ein Jahr später folgt dann der neue Q5, auf dem das sportlichere SUV mit dem schicken Buckel basiert.

Den Einstiegspreis des in Mexico gebauten Kraxlers beziffert die Zeitschrift auf rund 39.000 Euro. Damit ist der flachere SUV mit der abgesenkten Dachlinie und dem flacheren Wagenkörper rund 3.000 Euro günstiger als der Q5. Weitere Unterschiede sollen eine stark geneigte Windschutzscheibe und breitere Radkästen sein. Mit dem Q6 reagiert Audi auf den Erfolg des BMW X6 und den geplanten X4.

Als Antrieb wird Audi unter anderem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 125 kW/170 PS und 184 kW/225 PS sowie einen 2,0-Liter-Diesel mit bis zu 140 kW/190 PS offerieren. Auch ein 3,0-Liter-V6-Diesel mit 200 kW/272 PS soll Einzug erhalten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo