Highend-Crossover

Audi SQ2 startet bei 45.700 Euro
Audi SQ2 Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi SQ2 Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi SQ2 Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi hat den Vorverkauf des überarbeiteten Audi SQ2 gestartet. Das mit Allrad und S-Sportfahrwerk ausgestattete Spitzenmodell des Audi Q2 verfügt über 300 PS (221 kW) und beschleunigt in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der 2.0 TFSI stellt zwischen 2000 und 5300 Umdrehungen in der Minute durchgehend 400 Nm Drehmoment bereit. Die Höchstgeschwindigkeit wird politisch korrekt bei 250 km/h abgeregelt. Der Normverbrauch nach NEFZ-Zyklus liegt bei 7,7 Litern je 100 Kilometer.

Getriebe und Licht

Die unteren Gänge der Sieben-Gang-Doppelkupplunsggetriebe-S-Tronic sind sportlich kurz übersetzt, der siebte verbrauchssenkend lang. Zudem rollt das sportliche SUV bei Schubbetrieb im Freilauf. Das Sportfahrwerk legt den Audi SQ2 zwei Zentimeter tiefer. Die serienmäßige Progressivlenkung ist so verzahnt, dass ihre Übersetzung mit zunehmendem Einschlag immer direkter wird. Zur Serienausstattung gehört auch das Fahrdynamiksystem mit fünf Programmen. Per Tastendruck kann die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) in einen Offroad-Modus versetzt werden. LED-Scheinwerfer sind ebenfalls Serie, alternativ montiert Audi Matrix-LED-Scheinwerfer.

Audi SQ2

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Ausstattung

Zur Standardausstattung gehören Klimaautomatik, Sportlenkrad und Sportsitze. Der Dachhimmel ist in Schwarz gehalten, an den Türtafeln kommt ein haptisch feineres Material im Einsatz. Die Pedalkappen und die Fußstütze sind aus Edelstahl gefertigt, die beleuchteten Einstiegsleisten tragen S-Logos. Beim Einschalten der Zündung erscheinen auf den Displays S-spezifische Startbildschirme.

Neu bei den optionalen Systemen ist der adaptive Fahrassistent, der den Fahrer in vielen Situationen beim Beschleunigen, Verzögern und Lenken innerhalb der eigenen Spurunterstützen kann. Um die Querführung aufrecht zu erhalten, muss der Fahrer lediglich das kapazitive Lenkrad, das zum System gehört, leicht berühren und damit seine Aufmerksamkeit nachweisen.

Im Zusammenspiel mit der kamerabasierten Verkehrszeichenerkennung sorgt der adaptive Fahrassistent dafür, dass das Auto in gewissen Situationen – etwa vor Tempolimits und Ortsschildern – selbsttätig verzögert. Sobald der limitierte Bereich endet, beschleunigt er den 4,21 Meter langen SQ2 wieder. Der auf Wunsch erhältliche Parkassistent steuert den Wagen selbsttätig in eine Lücke und wieder hinaus. Die Auslieferung des Audi SQ2 beginnt Anfang nächsten Jahres. Der Einstiegspreis beträgt 45.700 Euro.

Audi SQ2

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Mercedes-Maybach S-Klasse

Mercedes-Maybach S-Klasse: Mehr geht nicht

zoom_photo