Audi

Audi-Van Vario – Familienkutsche kommt 2016

Audi-Van Vario - Familienkutsche kommt 2016 Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem Van will Audi ab 2016 auf Kundenfang gehen. Wie die Zeitschrift „Auto Bild“ meldet, planen die Ingolstädter ein Hochdachauto auf Basis der neuen Generation des A3, ähnlich wie es VW mit dem Touran auf Golf-Plattform vorgemacht hat. Der erste Van von Audi soll ab rund 24.000 Euro erhältlich sein.

Der Vario genannte Van soll 4,50 Meter lang werden und rund 8.000 Euro günstiger sein als der A4 Avant. Der Name Vario steht dabei, so „Autobild“,  für „Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit, für Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit, für Flair und Vernunft“.

Bei den Motoren sind moderne Einspritzer und eine starke S3-Variante mit 280 PS geplant. Auch ein Erdgasmotor mit 1,4 Liter Hubraum und eine Plug-in-Hybrid-Variante sind angedacht. Beim Hybrid versorgen die Akkus einen 108 PS starken E-Motor, der bei Bedarf von einem 1,4-Liter-Benziner mit 150 PS unterstützt wird. Die Reichweite soll im Batteriebetrieb bis zu 50 Kilometer betragen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo