auto.de Buchtipp: „Spartak, Oktavia, Felicia – Geschichte, Entwicklung, Technik, Sport“
auto.de Buchtipp: Bilder

Copyright:

Die Geschichte und Entwicklung Skodas in der Nachkriegszeit. Unter Autolektüre in Tschechien längst ein Bestseller, jetzt auch auf deutsch erschienen.

Die Modellreihen aus der ehemaligen Tschechoslowakei gehörten wohl zu den aufregendsten des Ostblocks. In den Fünfzigerjahren wurde viel produziert und Skoda wurde auch international eine renommierte Marke. Selbst in den USA oder Australien waren Modelle von Skoda, etwa das schicke Cabriolet Felicia oder der Kombi Octavia, keine Seltenheit. Davon zeugen auch Tabellen mit den entsprechenden Produktions- und Exportzahlen. Spartak, Octavia und Felicia stehen im Mittelpunkt des Buches. Der Leser erfährt von ihren Entstehungsgeschichten und wie die Modelle jeweils in Ost und West gesehen wurden. In Tschechien avancierte das Werk des Autors und Autojournalisten Jan Tucek zum Bestseller. Der Skoda Oldtimer IG ist es zu verdanken, dass nun die deutsche Ausgabe erhältlich ist.

 Weitere Informationen:

Grada Verlag, Gebundene Ausgabe mit 224 Seitenca. 20 Farb- und über 300 Schwarz-/Weiß-Fotos, Größe: ca. 22,5 x 17 cm, 19,80 Euro

 

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW-Service

VW-Service "We Experience" geht ans Netz

BMW bringt weiteren E-Kleinstroller

BMW bringt weiteren E-Kleinstroller

Der Opel Corsa fährt ins Elektrozeitalter

Der Opel Corsa fährt ins Elektrozeitalter

zoom_photo