Autonews vom 16. Januar 2013

Autonews vom 16. Januar 2013 Bilder

Copyright: auto.de

{PODCAST}

Themen heute:   

„Mu by Peugeot“ startet in Oranienburg – Flexibler Mobilitätsservice jetzt an vier Standorten rund um Berlin /// Suzuki senkt CO2-Ausstoß beim Alto auf 99 g/km ///   Der neue Volkswagen Multivan LIFE

1.

Seit der Eröffnung eines neuen Standorts in Oranienburg am 10. Januar 2013 verfügt die Peugeot Commerce GmbH, Niederlassung Berlin Brandenburg, jetzt zugleich über ihren vierten „Mu by Peugeot“-Standort in der Region. Nutzer können ihren Mobilitätsbedarf über das „Mu“-Angebot variabel und somit besonders umwelteffizient decken. Bei „Mu by Peugeot“ entscheiden sie anlassbezogen selbst, ob sie ein Fahrrad, einen Scooter, einen PKW oder Transporter benötigen. Auch Elektrofahrzeuge wie der Peugeot i0n oder Full-Hybrid-Diesel-Modelle der Löwenmarke stehen bei „Mu“ zur Verfügung.  In Berlin und Umgebung bietet Peugeot den „Mu“-Service an Standorten in Wilmersdorf, Schöneberg, Lichtenberg und jetzt auch Oranienburg (Am Heidering 2) an. Insgesamt gibt es in Deutschland derzeit 48 „Mu“-Standorte mit rund 20.000 Nutzern.

2.

Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki spendiert seinem erfolgreichen Kleinstwagen Alto eine Modellpflege und überarbeitet den drehfreudigen 1,0-Liter-Benzinmotor. Der sparsame und spritzige Dreizylinder wurde durch eine variable Ventilsteuerung auf Einlass- und Auslassseite aufgewertet. Die Modifikation führt zu verbesserten Kraftstoffverbrauchswerten und senkt den CO2-Ausstoß im kombinierten Testzyklus auf 99 g/km. Zudem steht der Kleinstwagen nun auch in der neuen Außenfarbe „Glistening Gray Metallic“ zur Verfügung. Ein neues Design der Sitzpolster, dunklere Kunststoffe im Innenraum sowie neu gezeichnete Radzierblenden ergänzen die Modellpflege. Die Preise bleiben trotz verbesserter Technik gleich. Sie starten bei 8.990 Euro für die Basic-Ausstattung.

3.

Als neues, preislich sehr attraktives und umfangreich ausgestattetes Sondermodell ergänzt ab sofort der „LIFE“ das Multivan-Angebot von Volkswagen. Der „LIFE“ ersetzt den Multivan Match und basiert wie dieser auf dem bereits komfortabel ausstaffierten Multivan Comfortline. Der Multivan „LIFE“ ist mit kurzem oder langem Radstand und allen Motoren bzw. Antriebsvarianten ab 84 kW bestellbar. Neben den vom Multivan bekannten Farbtönen wird mit dem „LIFE“ die neue Lackierung „BlackBerry Metallic“ in das Farbprogramm aufgenommen. Die Preise für den Multivan LIFE beginnen bei 47.166,84 Euro brutto (mit 110 kW-TSI-Motor). Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beträgt bis zu 3.203,48 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo