Biker: Grenzen im Sicherheitstraining ausloten

Biker: Grenzen im Sicherheitstraining ausloten Bilder

Copyright: ADAC

Die knapp vier Millionen Biker in Deutschland sind im Straßenverkehr einem vier Mal höheren Unfallrisiko ausgesetzt als Autofahrer. Wer das Gefühl von Beschleunigung und Freiheit gern ausleben möchte, kann seine Grenzen aber besser beim Sicherheitstraining als auf der Straße kennenlernen, raten die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM). Spezielle Trainings können die eigene Sicherheit verbessern.

Viele Berufsgenossenschaften unterstützen die Teilnahme am Sicherheitstraining finanziell. Nach Darstellung des Bundesverbandes der Motorradfahrer muss im Vorfeld bei der zuständigen Genossenschaft ein Antrag gestellt werden. Vor allem vor dem Saisonbeginn ist es wichtig, Mensch und Maschine für die ersten Touren fit zu machen. Beim Sicherheitstraining können Motorradfahrer ihre theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten aufzufrischen.

Die Übungen laufen unter Anleitung von Experten und umfassen unter anderem Slalomfahren, langsames Fahren über schmale Bretter, Bremsmanöver aus verschiedenen Fahrgeschwindigkeiten heraus oder das Fahren kleiner Kreise. Das Training richtet sich nach den Bedürfnissen und Qualifikationen der Beteiligten. Im Mittelpunkt stehen fahrpraktische Übungen mit dem eigenen Motorrad und eine sichere Fahrzeugbeherrschung. Geübt wird, kritische Situationen im Straßenverkehr frühzeitig zu erkennen, sie richtig einzuschätzen und zu vermeiden. ?Neben dem Lerneffekt spielen aber auch der Fahrspaß und der Erfahrungsaustausch eine große Rolle?, betont Michael Lenzen, Vorsitzender des Bundesverbandes der Motorradfahrer.

Infos zu Terminen der Sicherheitstrainings: www.deutsche-verkehrswacht.de/home/angebote/sicherheitstraining/motorrad-sht.html

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche_911_turbo_hybrid_1

Porsche 911 Turbo Hybrid auf Testfahrten gesichtet

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Range Rover Sport 001

Kommender Land Rover Range Rover Sport fotografiert

zoom_photo