BMW

BMW M GmbH mit deutlichem Absatzplus
BMW M GmbH mit deutlichem Absatzplus Bilder

Copyright: auto.de

Die BMW M GmbH hat das Geschäftsjahr 2010 mit deutlichen Absatzzuwächsen abgeschlossen. Die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge konnte um 14,2 Prozent auf 16 967 Einheiten gesteigert werden. Dabei wurde das Ende der Produktionslaufzeit für die Modelle BMW M5 und BMW M6 durch die anhaltend hohe Nachfrage nach dem BMW M3 und den neu eingeführten, allradgetriebenen Modellen BMW X5 M und BMW X6 M mehr als kompensiert.

Beliebtestes Modell war mit weltweit 5729 Einheiten des BMW M3 Coupé. Dazu kamen 2544 Exemplare des M3 Cabrio und 1843 Einheiten der M3 Limousine. Außerdem wurden 2778 BMW X5 M und 3082 BMW X6 M verkauft.

Bedeutendster Einzelmarkt waren auch im Jahr 2010 die USA, wo die Zahl der ausgelieferten Automobile um mehr als 6 Prozent auf 6821 Einheiten gesteigert werden konnte. Zweitwichtigste Absatzregion war erneut der deutsche Heimatmarkt mit 1716 Fahrzeugen, gefolgt von Großbritannien und Nordirland mit 1264 Einheiten. Die mit Abstand stärkste Dynamik entwickelte sich auf dem chinesischen Automobilmarkt. Dort kletterte der Absatz um 355 Prozent auf 1088 Fahrzeuge. China wurde damit zum viertstärkten Absatzmarkt für BMW M Automobile. Herausragende Zuwachsraten konnten aber auch in Brasilien (+ 237 %t) und Russland (+ 104 %) verbucht werden.

Auch beim Absatz der inzwischen für nahezu alle BMW-Baueihen verfügbaren Sportpakete konnte die M GmbH im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 138 800 Stück (+ 1 %) eine positive Entwicklung erzielen. Eine deutlich verstärkte Nachfrage nach besonders exklusiven Sonderausstattungen in den Bereichen Außenlackierung, Leichtmetallrädern und Interieur beflügelte 2010 die Produktionszahlen im Geschäftsbereich BMW Individual. Im Jahresverlauf wurde die Fertigung auf 24 155 Optionen gesteigert, mit denen die entsprechenden Fahrzeuge gezielt dem persönlichen Stil entsprechend verfeinert wurden. Dies entspricht einer Zuwachsrate von 47 Prozent. Künftig gehört auch die Entwicklung von Einsatz- und Sicherheitsfahrzeugen auf der Basis aktueller BMW-Modelle zum Verantwortungsbereich der GmbH.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo