BMW

BMW X6 ab April auch als Fünfsitzer
BMW X6 ab April auch als Fünfsitzer Bilder

Copyright: auto.de

Fondsitzbank im BMW X6. Bilder

Copyright: auto.de

BMW X6. Bilder

Copyright: auto.de

BMW bietet den X6 ab April 2011 auch als Fünfsitzer mit Fondsitzbank statt zwei Einzelsitzen hinten an. Die Wunschausstattung ist auch für den X6 M erhältlich. Ausgenommen ist lediglich der Active Hybrid.

Der zusätzliche Sitzplatz tritt an die Stelle der beim Viersitzer in der Fondmitte angeordneten Ablage. Auch für die fünfsitzige Variante stehen optional die Lederausführungen[foto id=“343095″ size=“small“ position=“left“] Nevada und Exklusivleder Nappa sowie die BMW Individual-Lederausstattung Merino in allen Farben zur Auswahl.

Eine weitere Neuerung betrifft die serienmäßige Achtgang-Sport-Automatik. Der BMW X6 verfügt künftig über Schaltwippen am Lenkrad, deren Bedienlogik dem bei den M-Modellen gewohnten Prinzip entspricht. Bei manuellen Eingriffen in die Gangwahl der Achtgang-Sport-Automatik dient somit das rechte Paddle zum Hoch- und das linke zum Herunterschalten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo